Behördlich konzessionierte Realitätenvermittlung und Hausverwaltung GmbH

Barbara Wiesinger Hausverwaltung GmbH

Bauernmarkt 10/15
(Grillparzerhof)
1010 Wien

Tel.: 01 5336427
Fax: 01 2361958

kanzlei@hv-wiesinger.at

Zahlung der Miete

Zahlschein der Hausverwaltung

Sie erhalten die monatliche Mietzinsvorschreibung per Post oder durch den Hausbesorger für ein Jahr im Voraus. Bitte verwenden Sie nur den zugestellten, bereits ausgefüllten Zahlschein, zur Überweisung des Betrages.

Einziehungsauftrag

Eine Alternative zur Zahlung mittels Erlagscheines stellt der Einziehungsauftrag für die Begleichung Ihrer Mietvorschreibung dar.

Ein Einziehungsauftrag ist:

  • komfortabel – da der Weg zur Bank oder Post wegfällt.
  • sicher – nur der monatlich korrekte Betrag wird abgebucht.
  • zeitgerecht – die Bezahlung des Mietzinses erfolgt pünktlich zu Monatsbeginn.
  • kontrolliert – durch die monatliche Mietvorschreibung.

Der Einziehungsauftrag wird bei Ihrer Hausbank eröffnet, die Daten die Sie dazu benötigen erhalten Sie auf Wunsch per E-Mail. Als Bestätigung erhält die Immobilienverwaltung eine Durchschrift des von Ihnen erteilten Einziehungsauftrags direkt von Ihrer Bank. Erst ab dem nächsten Monat sind wir zum Bankeinzug berechtigt. Zu Ihrer Information erhalten Sie eine Vorschreibung mit dem Vermerk: „BITTE NICHT EINZAHLEN“.

Nutzen Sie daher bitte die Möglichkeit eines Einziehungsauftrages oder aber verwenden Sie die von der Immobilienverwaltung zur Verfügung gestellten Zahlscheine. Vermeiden Sie bitte Daueraufträge, da bei der geringsten Änderung der Mietvorschreibung Zahlungsdifferenzen entstehen.